Einkehr

Winter – Zeit der Ruhe und Einkehr sagt man…

Doch was ist Einkehr? Ist es das nach innen schauen, reinhören und fühlen? Wahrnehmen, was jetzt gerade für diesen Moment richtig ist?

Doch da ist ganz oft Ablenkung von außen, morgens schon durch Instagram & Facebook, Radio & Nachrichten etc. Und im Innen unser Verstand, der meist nicht weniger leise ist. All die Gedanken, teils Ängste oder Erwartungen, alles in Dauerschleife.

Nimmt man sich einen Moment Zeit, sind Radio und Handy schnell ausgeschalten. Nur wie bekommt man den Kopf zur Ruhe, damit man seine innere Stimme wieder hört? Oder ist es mehr ein Gefühl… Tief in seinem Inneren hat jeder von uns diese selbstverständliche Kraft und dieses Wissen – oft nennen wir es Bauchgefühl. Wenn du etwas richtig gern tust und in diesem magischen Flow bist, dann bist du deiner Stimme gefolgt. Deine Seele führt dich, jedoch musst du es zulassen. Zeitweise fehlt einfach der Mut dafür, weil viele sich einen Kopf machen, was passieren könnte. Und darin liegt der Hacken. Der Verstand will immer verstehen, er kennt aber nur die Vergangenheit – alles Erlebte! Das Herz weiß…

Vertraue darauf und dein Herz wird dir deinen Weg zeigen. Mit dieser Entscheidung übernimmst du selbst die Verantwortung für deine Zukunft. Durch die Entscheidung deinem Herzen zu folgen, darf sich Altes lösen und schafft automatisch Platz für Neues. Alles erneuert sich ständig! Dein Herz darf eine neue Realität erschaffen, eine Realität ohne Angst, sondern mit Vertrauen, und eine Realität mit Lösungen satt Fragen und Probleme.

Ein neues Sein…