Der PROZESS

ABSCHNITT 1

„Beseitigung von allem, was in deinem Bewusstsein stört“

Im ersten Abschnitt werden die gesamten Lasten, die in Deinem Bewusstsein eingelagert sind, beseitigt. Nur ein vollständig bereinigtes Bewusstsein lässt sich umgestalten. Es gibt unzählige Lücken im menschlichen Bewusstsein, durch die ständig neue Lasten eingelagert werden können. Es ist also unumgänglich, diese zu schließen und die Grundlagen zu installieren, die den weiteren Verlauf des Prozesses unterstützen. Die Reinheit des Bewusstseins ist die Voraussetzung dafür, dass in Abschnitt 2 die Hauptarbeit an der Umgestaltung des Bewusstseins zum Schöpfer geschehen kann!

Abschnitt 2

“Der Umbau deines Bewusstseins zum aktiven Schöpfer”

Jetzt passieren wahre Wunder! Während im ersten Abschnitt Erleichterungen im Alltag im Fokus stehen, werden in Abschnitt 2 die Grundlagen des menschlichen Seins in Frage gestellt und völlig neue Erkenntnisse darüber gewonnen. Das neu geschaffene Bewusstsein lässt dann zu, dass der Mensch ein schöpferisches Wesen ist und beginnt zu verstehen, dass die Wahrheit eine ganz andere ist als das, was sich im täglichen Leben zeigt. Die Wahrheit ist im Hintergrund. Sich ausschließlich auf diesen zu fokussieren, bringt eine enorme Vereinfachung des täglichen Lebens mit sich. Wer den Hintergrund beherrscht, der wird automatisch auch den Vordergrund beherrschen. 

Abschnitt 3

„Die Liebe übernimmt das Kommando“

Der bereits mit den ersten Erfahrungen als bewusster Schöpfer ausgestattete Teilnehmer wird an Abschnitt 3 sein persönliches Wunder erleben! Noch nie hat ein Mensch so vieles von dieser Welt verstanden und noch nie war ein Mensch zu Dingen im Stande, wie die Absolventen des gesamten Prozesses. Im letzten Abschnitt geht es darum, die Materie zu verstehen und mit ihr umgehen zu können. Es geht noch nicht um die Herrschaft über die sichtbare Materie, sondern um das Verstehen der Gesetzmäßigkeiten des materiellen Lebens als Ganzes. Wer dies kann, der ist klar im Vorteil!